Dr. Stephanie Christina Arbes, MBA
Fachärztin für Unfallchirurgie

Allgemein beeideter und gerichtlich
zertifizierter Sachverständiger

Ordination (Rudolfinerhaus):
Billrothstraße 78, A-1190 Wien
Tel.+43 (1) 360 36 5900
Mobil +43 (664) 221 61 33
ordination@unfallchirurgie-arbes.at
http://www.unfallchirurgie-arbes.at
http://www.rudolfinerhaus.at

Ordinationszeiten:
Mittwoch 15:30 – 17:30
nach telefonischer Vereinbarung

Hausbesuche und weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung möglich

Akuttermin:
Mo – So +43 (664) 221 61 33

Infusionskuren bei Knochenmarksödem

Knochenmarködeme treten häufig im Bereich des Hüft- und Kniegelenks sowie an Fuß- und Sprunggelenk auf. Die Diagnosestellung erfolgt anhand des MRT-Befunds.

Konservative Therapie:
Frühzeitige Mobilisierung unter Entlastung des betroffenen Gelenkes. Eine Belastungssteigerung ist meist nach sechs - 12 Wochen möglich. MRT-Verlaufsuntersuchungen ermöglichen die Beurteilung der Knochenheilung.

Medikamentöse Therapie:

Für die Ilomedin -Therapie (ausschließlich unter stationären Bedingungen) besteht eine Indikation bei therapierefraktärem Verlauf, insbesondere bei ausgeprägtem Nachtschmerz.